my little Homepage

   

  

Forum Forum  [1 Antworten]  backzurück
  
zur Thread-Ansicht nächster Beitrag
Gedanken und Meinungen
voriger Beitrag
gesamter Thread Forum Gedanken und Meinungen Arbeitslosigkeit

Start ThreadGedanken und Meinungen [Gedanken] von Admin am 26.11.2013   Mix Board
ThreadLeben und Leben lassen von Gorden am 26.11.2013
Threadder Arzt von Frank am 26.11.2013
Threaddie Krankheit von susi am 09.09.2014
Threaddie Schulmedizin von rudi am 28.07.2014
ThreadErfindungen von Einstein am 05.04.2014
Threadmeine Firma von Memet am 27.09.2014
ThreadArbeitslosigkeit von Admin am 10.06.2015
ThreadErwerbslosigkeit von Admin am 10.06.2015


Kommentare Arbeitslosigkeit [Gedanken] von Admin, Nizza, 10.06.2015
Laut Definition ist Arbeitslosigkeit der Zustand, dass Andere eine Leistung für Jemanden erbringen ohne dass dieser eine Gegenleistung gibt. Demzufolge existieren dann 2 Klassen von Arbeitslosen: Die reichen Arbeitslosen und die armen Arbeitslosen. Die armen Arbeitslosen sind die beim Arbeitsamt gemeldeten Menschen und die reichen Arbeitslosen sind die Banker, Politiker und Börsenspekulanten. Denn diese leben vom Geld Anderer. Politiker und Banker leben von Steuern und Zinserträgen, welche andere für sie aufbringen müssen. Deshalb versuchen die Reichen uns auch immer im Hamsterrad Arbeit gefangen zu halten. So gesehen ist Arbeitslosigkeit auch als Erfolg zu sehen. Viele Menschen sind froh nicht mehr arbeiten zu müssen. Nur nennen sie es dann nicht Arbeitslos sondern "Privatie". Wir alle sind doch letztendlich nur darauf aus so wenig wie möglich zu arbeiten. Die glücklichsten "Arbeitslosen" leben in Nizza, Monte Carlo und Cannes.
546 Aufrufe | 1 Antworten |  Seite ausdrucken Druckansicht  antwortenzitieren 

 RSS-Feed   Kontakt   Drucken   Share on Facebook   Share on Twitter   Share on LinkedIn   Share on Google+ 

Die Plattform für aufgewachte und mutige Klardenker

Arbeitslosigkeit

Wie entsteht neues Geld und wie gelangt es in den Umlauf

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design